Der gelungene Übergang von der Schule zum Beruf für alle Nürnberger Schüler und Schülerinnen ist das Ziel des kommunalen Übergangsmanagements, das im  Bildungsbüro koordiniert wird.

Die aktuell gehaltene Datenbank liefert Multiplikatoren einen Überblick über die in Nürnberg existierenden Angebote und Maßnahmen zur Förderung des Übergangs Schule - Beruf.

Angebote in der Datenbank findenVideo Anleitung

Aktuelle Meldungen

Für alle, die kurzfristig noch einen Ausbildungsplatz suchen: Aufgrund der erfolgreichen Vorjahre findet auch 2024 wieder eine IHK Last-Minute-Börse in Nürnberg und Erlangen statt. Am 10. Juni 2024 von 13 Uhr – 15 Uhr wird die Veranstaltung gleichzeitig in Nürnberg und Erlangen stattfinden. Interessierte Suchende benötigen keine gesonderte Anmeldung. Weitere Informationen auf der Website:

Mehr dazu

Die Jugendberufsagentur Nürnberg lädt am Mittwoch, 10. April 2024, ein zum Informationsnachmittag "Ausbildung Verkäufer:in im Kombimodell 2 + 1". Die Ausbildung ist geeignet für junge Menschen mit Migrationshintergrund und über ein gutes Sprachniveau verfügen. Ab 01. September 2024 gibt es in Nürnberg eine Klasse für die Ausbildung zum/zur Verkäufer:in. Um mehr Deutschförderung anbieten zu können, wird der Berufsschulstoff auf 3 Jahre (statt eigentlich 2 Jahre) verteilt. Ideal für diejenigen, die sich noch unsicher sind, ob die bisherigen Sprachkenntnisse ausreichen, um eine Ausbildung erfolgreich zu schaffen!

Mehr dazu

Begeisterung wecken, Zukunft gestalten – unter diesem Motto veranstaltet die Städtische und Staatliche Wirtschaftsschule Nürnberg den „3. Hybriden Berufsbasar für Nürnberg und die Region“. Eingeladen sind am Freitag, 1. März 2024, von 9 bis 14 Uhr im Schulgebäude, Nunnenbeckstraße 40, Interessierte aller Schularten. Der Eintritt ist frei. Neben der Präsenzveranstaltung, bei der die Basarbesucher in direkten Kontakt zu den Ausbildungsbetrieben treten können, präsentieren sich die Messeaussteller bis Donnerstag, 1. August, online unter:

Mehr dazu

Die Berufliche Schule 10 (B10) bietet einen Informationsnachmittag zur praxisintegrierten Ausbildung an der Fachakademie für Sozialpädagogik an. Diese ermöglicht eine Ausbildung zum Erzieher beziehungsweise zur Erzieherin mit Vergütung. Voraussetzung dafür ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Kooperationspartner der B10. Die Veranstaltung für das Schuljahr 2024/25 findet am Mittwoch, 21. Februar 2024, um 16 Uhr im Schulhaus, Am Fernmeldeturm 3, statt.

Mehr dazu

Die Berufsfachschule für Kinderpflege lädt am Dienstag, 27. Februar 2024, zu zwei Informationsveranstaltungen ein. Im Schulhaus, Am Fernmeldeturm 3, informiert die Schule zu den Ausbildungsangeboten in Teilzeit sowie in Vollzeit für das kommende Schuljahr 2024/25. Um 10 Uhr Informationen über die Teilzeitausbildung, um 15 Uhr dann über die Ausbildung in Vollzeit. Interessierte können die Veranstaltungen ohne Anmeldung besuchen. Weitere Informationen zur Berufsfachschule für Kinderpflege – Berufliche Schule 10 im Netz unter:

Mehr dazu