Der gelungene Übergang von der Schule zum Beruf für alle Nürnberger Schüler und Schülerinnen ist das Ziel des kommunalen Übergangsmanagements, das im  Bildungsbüro koordiniert wird.

Die aktuell gehaltene Datenbank liefert Multiplikatoren einen Überblick über die in Nürnberg existierenden Angebote und Maßnahmen zur Förderung des Übergangs Schule - Beruf.

Angebote in der Datenbank finden Video Anleitung

Aktuelle Meldungen

Neue Online-Tools zur Berufsorientierung

Auf „planet-beruf“ ist bereits seit Mai ist das Tool Abenteuer Berufe online. Es ist speziell auf Jugendliche ab 13 Jahren zugeschnitten, die ganz am Anfang ihrer Berufsorientierung stehen. Es ist besonders für Schülerinnen und Schüler an einer Förder- oder Mittelschule in der 7. Klasse geeignet. 

Mehr dazu

20. Juni 2022: IHK-Last-Minute-Börse 2022

Am 20. Juni haben Ausbildungsbetriebe und SchülerInnen bzw. BewerberInnen der IHK die Chance, sich persönlich kennenzulernen und einen Last-Minute-Ausbildungsplatz zu ergattern bzw. zu besetzen. Veranstaltungsort (voraussichtlich): IHK-Haupthaus, Hauptmarkt 25/27, 90403 Nürnberg. Anmeldung auf Website.

Mehr dazu

28. April: Girls'Day/Boys'Day

Werkstätten, Büros, Labore und Redaktionsräume öffnen ihre Türen für Schüler*innen der Klassen 5 – 10. Mehr Infos hier: https://www.girls-day.de/ und https://www.boys-day.de/. Ein breites Aktionsbündnis ruft zur Beteiligung am Girls' & Boys' Day auf: darunter Bundesministerien, der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Initiative D21, die Agentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen...

Mehr dazu

Junge Leute zwischen 8 und 14 gesucht, die eine Ausbildung zum Digi-Coach machen wollen

Das Projekt Digital Immigrants bildet gemeinsam mit dem Medienzentrum Kinder zwischen 8 und 14 Jahren zum Digi-Coach aus. Diese bringen anderen Kinder digitale Grundkenntnisse bei. Anmeldung bis zum 27.03.22.

Mehr dazu

Wegweiser rund um die Ausbildung – frisch aktualisiert

Warum sollte ich/mein Kind/meine Schüler*in eine Ausbildung starten? Welche Formen der Ausbildung gibt es eigentlich & welche Voraussetzungen muss man dafür erfüllen? Diese Fragen sind heute genauso aktuell, wie 2011, als der Wegweiser Nr. 1 „Warum Ausbildung?“ im Rahmen des Projekts „Perspektive Berufsabschluss“ im Bildungsbüro entstanden ist. Hier finden Sie die aktualisierte Version:

Mehr dazu