Angebote im Übergang Schule Beruf

Kombi Modell 2 + 1 für Verkäuferinnen und Verkäufer


Kurzbeschreibung

Die zweijährige Ausbildung zum/zur Verkäufer/in wird auf drei Jahre erweitert. Somit wird die Zeit geboten, in sprachsensiblem Unterricht die Deutschkenntnisse aufzubauen und die fachspezifischen Inhalte zu erlernen.

Mann steht im Türrahmen einer Werkstatt und lächelt in die Kamera Mann steht im Türrahmen einer Werkstatt und lächelt in die Kamera © GettyImages.de/Cecilie_Arcurs

Die zweijährige Ausbildung zum/zur Verkäufer/in wird auf drei Jahre erweitert. Diese innovative Anpassung ist speziell darauf ausgerichtet, Auszubildenden mit besonderem Sprachförderbedarf den nötigen Raum zu geben, ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen und sich fachspezifische Inhalte innerhalb eines sprachsensiblen Lernumfelds anzueignen. 

So ist der Ablauf des 2 + 1 Modells: 

  • Einrichtung einer eigenen Berufsschulklasse für das Modell
  • Während der ersten beiden Ausbildungsjahre besuchen die Auszubildenden an zwei Tagen pro Woche die Berufsschule
  • Im dritten Ausbildungsjahr reduziert sich dies auf einen Schultag pro Woche
  • Die Lehrinhalte der regulären 2-jährigen Ausbildung werden auf drei Jahre verteilt, wobei der Unterricht sprachsensibel gestaltet und durch zusätzlichen Deutschunterricht ergänzt wird

Die Vorteile sprechen für sich:

  • Förderung grundlegender sowie fachspezifischer Sprachkompetenzen in einer speziell dafür vorgesehenen Berufsschulklasse
  • Durch ein zusätzliches Ausbildungsjahr können Inhalte der Berufsschule bedarfsgerechter vermittelt und bestehende Defizite gezielter behoben werden
  • Im Betrieb besteht mehr Zeit für die Vermittlung praktischer Ausbildungsinhalte 
     

Standort

Ausbildungsbetriebe in Nürnberg mit Berufsschulbesuch der beruflichen Schule 6. 

Teilnahmevoraussetzung

Das 2+1 Ausbildungsmodell ist speziell für Auszubildende konzipiert, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die sprachliche Unterstützung benötigen.

Die Teilnehmenden benötigen ein Unternehmen, welches das Projekt unterstützt und einen Ausbildungsplatz mit dreijähriger Dauer anbietet. 

Zeitstruktur und Rhythmus

Es handelt sich aktuell um ein Pilotprojekt, welches ab 1. September 2024 erstmals durchgeführt werden soll. 

Kosten

Für die Teilnehmenden entstehen keine zusätzlichen Kosten. 

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
...
65

Art des Angebots

Berufsausbildung

Zielgruppe

Jugendliche mit besonderen Bedarfen
Jugendliche mit Sprachförderbedarf
Neuzugewanderte Jugendliche (mit Sprachförderbedarf)

Träger

Berufsschulunterricht findet an der Beruflichen Schule 6 in Nürnberg statt, die Industrie- und Handelskammer Nürnberg ist Ansprechpartner in den Fragen rundum Vertragsgestaltung. 

Anbieter

Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken
 Hauptmakt 25/27, 90403 Nürnberg
 http://www.ihk-nuernberg.de/de/Geschaeftsbereiche/Berufsbildung/Ausbildung/

Zurück