Angebote im Übergang Schule Beruf

Kompetenzfeststellungen im Handwerk


Kurzbeschreibung

Die wesentlichen Tätigkeiten im erlernten Beruf werden getestet und dokumentiert.

Wer seine beruflichen Fertigkeiten nicht oder nicht ausreichend mit Zeugnissen belegen kann, hat die Möglichkeit, eine Kompetenzfeststellung zu machen. Dies bedeutet: die wesentlichen Tätigkeiten im erlernten (Handwerks)Beruf werden getestet (praktische Aufgaben, nicht schriftlich) und dokumentiert. So werden die vorhandenen Fertigkeiten und Defizite sichtbar und es kann eine weitere Planung erfolgen: Anpassungsqualifizierung im Betrieb + Externenprüfung oder - bei großen Defiziten - eine Ausbildung. Die Kompetenzfeststellung ist in der Regel finanziell förderbar.

Standort

In den Bildungszentren der bayerischen Handwerkskammern oder in einem passenden Betrieb.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Arbeitsagentur, Jobcenter oder Qualifizierungsberatung bei der zuständigen Stelle (Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer).

Teilnahmevoraussetzung

Formeller Weg: Der Teilnehmer befindet sich im beruflichen Anerkennungsverfahren (BQFG) und kann keine ausreichenden Dokumente vorlegen.

Informeller Weg: Der Teilnehmer hat keinen Berufsabschluss erworben, verfügt aber über einschlägige Berufserfahrung.

Zeitstruktur und Rhythmus

Nach Bedarf bzw. nach Kapazität, sehr oft individuelle Lösungen. Bitte bei Interesse anfragen!

Termine

s. o.

Kosten

ca. 1500-2000€ (in der Regel problemlos förderfähig)

Zuschussmöglichkeiten

Förderung über Teilprojekte des IQ-Netzwerks (INAQ, Prototyping Transfer, Einkauf von Einzelmaßnahmen, in günstigen Fällen zahlt auch das Jobcenter)

Art des Angebots

Berufsorientierung / Berufsvorbereitung

Zugang

über Arbeitsagentur
über Jobcenter

Zielgruppe

Jugendliche mit besonderen Bedarfen
Neuzugewanderte Jugendliche (mit Sprachförderbedarf)

Aufenthaltsstatus

Alle Neuzugewanderten

Anbieter

Handwerkskammer für Mittelfranken
 Sulzbacher Straße 11-15, 90489 Nürnberg
 http://www.hwk-mittelfranken.de/
logo hwk

Ansprechpartner

Anja Seulen
 0911 - 5309-220
 0911 - 5309-257
 anja_seulen@hwk-mittelfranken.de
 www.hwk-mittelfranken.de
Zurück