Angebote im Übergang Schule Beruf

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) Wirtschaft


Kurzbeschreibung

Dieses Angebot richtet sich an berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Ausbildungsplatz. Diese können im BVJ/ s berufsfeldbezogene Grundkenntnisse erwerben und die Ausbildungsreife erwerben.

Das BVJ Wirtschaft lehnt sich in den Fächern Deutsch und Mathematik an den Lehrplan der 9. Klasse Mittelschule an. Schülerinnen und Schüler können als Externe am qualifizierenden Hauptschulabschluss teilnehmen.

Neben dem inhaltlichen Schwerpunkt Wirtschaft umfasst dieses BVJ außerdem den verpflichtenden Schwerpunkt „Ernährung & Versorgung“.

Der erfolgreiche Abschluss des BVJ-s schließt den Mittelschulabschluss ein, wenn die Vorrückungserlaubnis in die 9. Klasse vorhanden ist. Falls kein Ausbildungsverhältnis folgt, ist mit dem BVJ auch die gesetzliche 3-jährige Berufsschulpflicht erfüllt.

 

Inhalte des Angebots
- Allgemein bildender Unterricht
- Bewerbungstraining und Vermittlung von EDV-Kenntnissen
- fachtheoretischer Unterricht und fachpraktischer Unterricht in den Berufsfeldern
- Betriebspraktikum von 200 h, jeweils eine Woche vor bzw. nach den Schulferien
- Produktionsschule: Schülercafé

Mögliche Zielberufe
Verkäufer/-in
Kaufmann/-frau im Einzelhandel
Fachverkäufer/-in im Nahrungsmittelhandwerk
Hauswirtschafter/-in
Büroberufe

Ziele des Berufsvorbereitungsjahres
Stärkung der Ausbildungsfähigkeit
Abschluss eines Ausbildungsvertrages über das Praktikum
Vermittlung von berufsrelevanten Kenntnissen und Fertigkeiten
Erwerb des Mittelschulabschlusses (wenn noch nicht vorhanden)

Standort

Berufliche Schule – Direktorat 5
Deumentenstraße 1
90489 Nürnberg

 

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist nur direkt an der Schule möglich. Persönliches Erscheinen eines Elternteils ist erwünscht.

Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen nötig:
•    Ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular
•    Kopien der Schulzeugnisse der 8. und 9. Klasse
•    Gültiger Personalausweis oder Reisepass
•    Einverständniserklärung der Eltern

 

Teilnahmevoraussetzung

Berufsschulpflicht und Wohnort Nürnberg

Zeitstruktur und Rhythmus

Vollzeitangebot

Personalstruktur

Den Unterricht halten fachlich qualifizierte Fachlehrer/-innen und Lehrkräfte im höheren Dienst entsprechend der staatlichen Bestimmungen.

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Art des Angebots

Berufsorientierung / Berufsvorbereitung
Berufsorientierung während des Regelschulbesuchs

Zugang

über Berufsschule

Zielgruppe

Schüler/-innen
Schulabgänger/-innen mit Schulabschluss
Schulabgänger/-innen ohne Schulabschluss

Anbieter

Berufliche Schule 5 (B5)
 Deumentenstr. 1, 90489 Nürnberg
 www.b5-nbg.de
head-main 07

Ansprechpartner

Andreas Bayer, Berufsbereichsbetreuer
Zurück