Angebote im Übergang Schule Beruf

Blinden- und sehbehindertentechnische Grundbildung (BTG)


Kurzbeschreibung

Rehaspezifische berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme für blinde und sehbehinderte junge Menschen.

bbs-nuernberg BTG

Die Blinden- und sehbehindertentechnische Grundbildung (BTG) führt das Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte Nürnberg im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit durch. Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der zuständigen Beratungsfachkraft der jeweiligen Arbeitsagentur.

Zielgruppe sind Jugendliche und Erwachsene, die aufgrund einer Sehverschlechterung blinden- bzw. sehbehindertenspezifischen Arbeitstechniken erlernen müssen, um an der Gesellschaft teilhaben zu können.

Die jungen Menschen sollen in die Lage versetzt werden ihre Ausbildung fortzusetzen, eine Ausbildung zu beginnen bzw. an ihren ursprünglichen Arbeitsplatz zurückzukehren. Bei diesem schwierigen Prozess werden Angehörige und Freunde einbezogen.

Erfahrene Fachkräfte unterweisen in den Bereichen Lebenspraktische Fertigkeiten (LPF), Orientierung und Mobilitätstraining (O&M), Einsatz behinderungsspezifischer Hilfsmittel, spezifische Lese- und Schreibtechniken (ggf. Punktschrift), spezifische sozialpolitische Informationen, EDV und Bewegungsförderung.

Die Dauer der Maßnahme beträgt 10,5 Monate.

 

Anmeldung

Zuweisung durch die zuständige Agentur für Arbeit, das Jobcenter, den Rentenversicherungsträger, andere Kostenträger

Teilnahmevoraussetzung

Junge Menschen mit Sehverschlechterung

Zeitstruktur und Rhythmus

Montag - Donnerstag, 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag, 8.00 - 13.00 Uhr

Termine

Maßnahmebeginn in der Regel mit Schulbeginn im September

Personalstruktur

Bildungsbegleitung, sozialpädagogische Begleitung, Heilpädagoge/in, Ausbilder/in für Informationstechnische Grundbildung, Ausbilder/in für Brailleschrift, psychologischer Dienst, Rehabilitionslehrer/innen für Mobilitätstraining und Training lebensprakischer Fertigkeiten

Kosten

Kostenübernahme vom zuständigen Kostenträger, Unterbringung (bei Bedarf) für Menschen mit Blindheit/Sehbehinderung im Internat

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Art des Angebots

Berufsorientierung / Berufsvorbereitung
Berufs(ausbildungs)vorbereitung nach dem Regelschulbesuch

Zugang

über Arbeitsagentur
über Jobcenter
über den jeweiligen Kostenträger

Zielgruppe

Jugendliche mit besonderen Bedarfen
Jugendliche mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Jugendliche
Erwachsene
Junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf

Anbieter

bbs nürnberg – Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte
 Brieger Straße 21, 90471 Nürnberg
 www.bbs-nuernberg.de
bbs-nuernberg logo 01

Ansprechpartner

Stefanie Reiner
 0911 - 89 67 205
 0911 - 89 67 209
 stefanie.reiner@bbs-nuernberg.de
 www.bbs-nuernberg.de
Zurück