Angebote im Übergang Schule Beruf

Erlebniswelt berufliche Zukunft


Kurzbeschreibung

Vorrangiges Ziel dieser Maßnahme ist die schrittweise Erlangung der Ausbildungsreife oder Beschäftigungsfähigkeit von Jugendlichen mit multiplen Problemlagen, insbesondere im Bereich Motivation/Einstellungen, Schlüsselqualifikationen und sozialer Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Qualifizierung im Rahmen einer BVB, EQ oder Ausbildung noch nicht in Betracht kommen. Die Unterstützung hierfür geschieht mittels produktionsorientiertem Ansatz und beruflicher Orientierung in diversen Berufsfeldern.

Im Projekt „Erlebniswelt berufliche Zukunft“ erlangen die Teilnehmenden mit Hilfe eines ganzheitlichen, produktionsorientierten Förderansatzes persönliche Stabilisierung.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erprobung innerhalb der SOS-internen Werkstätten in den Bereichen Metall, Garten- und Landschaftsbau, Gastronomie, Holzbearbeitung oder Farbe. Dadurch sollen Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen erworben werden und damit die Befähigung zu beruflicher Handlungsfähigkeit. Bei ausreichender Stabilisierung sind betriebliche Praktika vorgesehen.

Unterstützt wird dieser Ansatz durch intensive sozialpädagogische Betreuung bzw. einer bewusst gestalteten Beziehungsarbeit mit dem Ziel der Bildung von Vertrauensverhältnissen. Dadurch soll eine bedarfsgerechte Intervention zur psychosozialen Stabilisierung einhergehen. Dies schließt bei Bedarf auch aufsuchende Sozialarbeit mit ein.

Zusätzliche Fördereinheiten sind:

- Berufsorientierung/ Bewerbungstraining
- Suchtprävention und Grundlagen gesunder Lebensführung
- Sprachförderung/ Förderunterricht: Bei Bedarf können Teilnehmende den allgemeinen Förderunterricht besuchen. Insbesondere besteht für Teilnehmende mit sprachlichen Defiziten die Möglichkeit der Teilnahme an speziellen Deutschkursen. Auch die Vorbereitung auf die Teilnahme zur Prüfung für den Mittelschulabschluss ist möglich.

Standort

SOS Kinderdorf
Klingenhofstr. 6
90411 Nürnberg

Anmeldung

Anmeldung ausschließlich über Jobcenter U25

Teilnahmevoraussetzung

- im ALG II Bezug
- allgemeine Schulpflicht erfüllt

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Art des Angebots

Berufsorientierung / Berufsvorbereitung
Berufs(ausbildungs)vorbereitung nach dem Regelschulbesuch

Zugang

über Jobcenter

Zielgruppe

Jugendliche mit besonderen Bedarfen
Erwachsene
Junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf

Träger

SOS Kinderdorf
Klingenhofstr. 6
90411 Nürnberg

Anbieter

Jobcenter Nürnberg
 Sandstr. 22 - 24, 90443 Nürnberg

Ansprechpartner

Iris Thumann
 21661-232
 21661-499
 iris.thumann@jobcenter-ge.de
 www.jobcenter-ge.de
Zurück