Angebote im Übergang Schule Beruf

Ausbildung zum Sozialbetreuer (m/w)


Kurzbeschreibung

Die Schule vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zur sozialpflegerischen Mitarbeit in den Bereichen Alten-, Familien- und Behindertenhilfe.

Bei erfolgreichem Abschluss wird die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte Sozialbetreuerin/Staatlich geprüfter Sozialbetreuer" verliehen.

altedame

In zwei Jahren Vollzeitunterricht werden die Grundlagen zur sozialpflegerischen Mitarbeit in den Bereichen der Alten-, Familien- und Behindertenhilfe vermittelt. Die Umsetzung in die Praxis erfolgt in insgesamt drei Praktika.

Wer im Abschlusszeugnis einen Notendurchschnitt von mindestens 2,5 erreicht und befriedigende Kenntnisse in Englisch nachweist (= erfolgreicher-, qualifizierender Hauptschulabschluss oder im Wahlfach Englisch an der Berufsfachschule für Sozialpflege), dem wird der mittlere Schulabschluss verliehen.

Anmeldung

Die Anmeldung ist nur direkt an der Schule möglich. Den genauen Anmeldezeitraum zum neuen Ausbildungsjahr entnehmen Sie der Homepage der Berufsfachschule.

An der Schule sind vollständige Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Teilnahmevoraussetzung

Neben einem Auswahlgespräch ist ein Aufnahmetest zu bestehen. Außerdem sollten die Bewerber bereits ein Schnupperpraktikum im Sozialen Bereich absolviert haben und durch ein ärztliches Attest die physische und psychische Eignung für den Beruf nachweisen.

Zeitstruktur und Rhythmus

Vollzeit

Personalstruktur

Den Unterricht halten fachlich qualifizierte Fachlehrer und Lehrkräfte im höheren Dienst entsprechend der staatlichen Bestimmungen.

Kosten

  • Versicherungen pro Schuljahr: ca. 6,- €
  • Papiergeld pro Schuljahr: ca. 12 €
  • Materialgeld pro Schuljahr: 50,- €
  • Kosten für eine Küchenschürze

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Art des Angebots

Berufsausbildung
Ausbildung an einer Berufsfachschule
Schulabschluss
ausbildungsbegleitend an einer Berufs-/Berufsfachschule

Zugang

über Berufsfachschule

Zielgruppe

Schüler/-innen
Schulabgänger/-innen mit Schulabschluss
Mittelschule
Realschule

Anbieter

Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung an der Beruflichen Schule 7 (B7)
 Äußere Bayreuther Str. 61, 90409 Nürnberg
 www.b7-nuernberg.de
Logo B7

Ansprechpartner

OStD Margarete Wagner, Schulleiterin
 0911 / 231-4195
 0911 / 231-4198
 b7@stadt.nuernberg.de
 www.shp153.kubiss.de
Zurück